Made in Germany - Seit 15 Jahren

Das hellste LED-Flutlicht der Welt kommt von silence lights. aus Groß-Umstadt, Hessen

silence lights. hat am 21.9.2019 das hellste LED-Flutlicht der Welt auf dem Marktplatz in Groß-Umstadt präsentiert

Jetzt ist es amtlich. Guinness World Records hat es bestätigt. Was bisher noch ein Versuch war, ist
jetzt ein offizieller Weltrekord: Der LED-Leuchtenhersteller silence lights. aus Groß-Umstadt hat das
hellste LED-Flutlicht der Welt gebaut.

Im Rahmen der Veranstaltung „lights ON! Das hellste Weltrekord-Event“ präsentierten die Darmstadt-
Dieburger das Ergebnis der Jury von Guinness World Records aus London und zeigten das Weltrekordobjekt live im Einsatz. Am 21.9.2019 erstrahlte vor mehr als 1.500 Zuschauern auf dem historischen Marktplatz von Groß-Umstadt das hellste LED-Flutlicht der Welt.

Joachim Ruppert, Bürgermeister von Groß-Umstadt: „Es macht mich stolz, wenn sich ein mittelständisches Unternehmen aus unserer Stadt so engagiert und eine Veranstaltung von regionaler Relevanz bei uns veranstaltet. silence lights. zeigt, was mit kreativem Denken alles möglich ist. Ich freue mich ganz persönlich, dass wir unseren Marktplatz mit dem hellsten LED-Flutlicht der Welt erhellen konnten und dass wir jetzt auch einen Guinness World Records Rekord in Groß-Umstadt haben.“

Mit knapp 500 LEDs, einem Durchmesser von fast einem Meter und knapp 130 Kilogramm Gewicht erreicht das hellste LED-Flutlicht der Welt eine Helligkeit von bis zu 539.000 Lumen.

„Wir haben die hellste Leuchte der Welt“
Vor rund 15 Jahren haben Andreas Jakob und René Haschert, die Geschäftsführer von silence lights. die erste Straßenleuchte mit Hochleistungs-LEDs patentieren lassen, jetzt haben die beiden das hellste LED-Flutlicht präsentiert. Die Megaleuchte misst im Durchmesser fast einen Meter, wiegt mitsamt der Elektronik knapp 130 Kilogramm und strahlt mit einer gemessenen Helligkeit von 539.000 Lumen, die Vorgabe von Guinness World Records liegt bei 300.000 Lumen. Knapp 500 LEDs sind in dem Flutlicht verbaut, die über ein Digital Addressable Lighting Interface (DALI) in einzelnen Segmenten steuerbar sind.

René Haschert, Geschäftsführer von silence lights.: „Auch wenn unsere Veranstaltung wie im Flug vergangen ist, hat sich die Vorbereitung von fast eineinhalb Jahren mehr als gelohnt. Wir haben unseren Gästen aus der Region einen unterhaltsamen Abend geboten und das Thema nachhaltige Beleuchtung in der Öffentlichkeit ein Stück weit bekannter gemacht.“

Andreas Jakob, Geschäftsführer von silence lights.: „Der Erfolg - unsere begeistertes Publikum auf dem Marktplatz wie auch der hoffentlich bald folgende Eintrag ins Guinness World Records-Buch - belohnt unsere Arbeit und die unserer Mitarbeiter. Wir sind stolz darauf und bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten, die uns dabei unterstützt haben.“

Mit dem Titel „hellstes LED-Flutlicht“ nach Guinness World Records hat silence lights. die weltweit erste Leuchte in der Kategorie produziert. „Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Ihre Bewerbung als hellstes LED-Flutlicht erfolgreich war und Sie nun Guinness World Records Titelinhaber sind“, heißt es in einem Schreiben aus London.

Über die Guinness World Records Vorgaben hinaus haben die beiden Geschäftsführer sich noch eigene Richtlinien für den Rekordversuch gesteckt: Sie haben kein Laborprodukt, das nur wenige Sekunden überlebt, geschaffen, sondern eine funktionsfähige, serientaugliche Außenleuchte mit der industrietypischen Schutzart IP54. Statt auf Modulbauweise mit mehreren Leuchtköpfen zu setzen, haben sie ein Produkt als One-Case-Lösung, also in einem einzigen Gehäuse, gebaut. Das Flutlicht wird nicht aktiv mit Lüfter oder Wasser gekühlt, sondern lediglich passive über Konvektion. Mit 4.000 Kelvin emittiert die Leuchte zudem eine realistische Lichtfarbe.

Moderator Erasmus Stein verkündet das Guinness World Records Ergebnis für das hellste LED-Flutlicht von silence lights.

lights ON! Das hellste Weltrekord-Event
Gemeinsam mit verschieden Partnerunternehmen, mit denen silence lights. seit Jahren, teilweise
sogar seit Jahrzehnten, erfolgreich zusammenarbeitet, und mit der Unterstützung der Stadt Groß- Umstadt haben Andreas Jakob und René Haschert ihre Rekordleuchte am 21.9.2019 der Öffentlichkeit vorgestellt. Zusammen mit den Umstädter Weinhoheiten eröffnete Bürgermeister Joachim Ruppert den Abend. Für eine beeindruckende Feuer- und LED-Lichtshow sorgte Kai Siegenthaler von Modern Juggling. Comedian Erasmus Stein führte durchs Programm und den Weltrekordversuch. Nils Haferkemper von der Photometrik GmbH in Eppertshausen und Andreas Kinz vom gleichnamigen TSK-Thermografie & Sachverständigenbüro in Groß-Umstadt führten in einem informativen Vortrag in die Thermodynamik und die Lichttechnik ein.

Die Firma Wemo Groß-Umstadt hob das LED-Flutlicht mit einem Kran auf 25 Meter von wo aus es den Historischen Marktplatz von Groß-Umstadt unter dem Regen von biologisch abbaubarem Konfetti erhellte. Zur Musik der Band Lehman5 feierte das Publikum gemeinsam mit den Künstlern und dem Team von silence lights. den Weltrekord bis in den späten Abend. Als Erinnerung an die Veranstaltung lights ON! gab es für die Gäste von silence lights. bedruckte Weingläser, den Erlös werden René Haschert und Andreas Jakob an die Groß-Umstädter Kindergärten spenden. Die Veranstaltung wurde mit mehreren Kameras am Boden und in der Luft begleitet, ein Film über das Event wird im Nachgang veröffentlicht, genauso wie der auf der Videowall gezeigte Film von der Herstellung der Weltrekord-Leuchte.

Mehr als 1.500 Zuschauer waren gebannt von der Leuchtkraft des hellsten LED-Flutlichts der Welt

Regional und nachhaltig
silence lights. legt großen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit – bei Produktion, Versand, Werbemitteln und auch beim Event zum Weltrekordversuch: Von der Band über die Feuershow bis zu den Getränken und dem First-Class-Catering - Künstler und Partner kommen zum größten Teil aus der Region. Als klimaneutraler Hersteller von LED-Leuchten war es für silence lights. eine Selbstverständlichkeit, beim Event nur nachhaltiges Geschirr einzusetzen: kein Plastikgeschirr, Konfetti aus Maisstärke.

2019 – ein Lichtjahr zum Feiern
Auch das Jahr 2019, in dem silence lights. den Rekord aufgestellt hat ist rekordverdächtig: Es jähren sich mehrere Meilensteine aus der Geschichte des elektrischen Lichts: Thomas Alva Edison ließ vor 140 Jahren zum ersten Mal eine Glühbirne dauerhaft leuchten. Vor 30 Jahren entwickelten die Japaner Isamu Akasaki und Hiroshi Amano die blaue LED als neuartiges Leuchtmittel und wurden 2014 dafür mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet – gemeinsam mit Shuji Nakamura, der unabhängig von ihnen ebenfalls an einer blauen LED tüftelte. Auch die Abschaffung der Glühbirnen durch die EU und der Beginn des Siegeszugs der LEDs jähren sich heuer zum zehnten Mal. Und nicht zuletzt feiert auch silence lights. – 15-jähriges Jubiläum und den Guinness World Records™ Rekord.

Weitere Infos auf www.hellste-led-lampe-der-welt.de

 

Maximilian Kaltner
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49/6078/93800-22
m.kaltner@silence-lights.de